Wer ist der jüdische Weltkongress?
In Zeiten in denen Globalisierung in aller Munde ist agiert jede größere Organisation international. Entsprechend haben Verbände, Gewerkschaften oder politische Organisationen, wie die UN, eine gemeinsame Repräsentanz. So haben auch die jüdischen Gemeinden weltweit eine gemeinsame Stimme, den jüdischen Weltkongress.
Vor genau diesem hat heute der deutsche Außenminister gesprochen. Was er gesagt hat ist hier nachzulesen.(1)
Aber für wen spricht der sogenannte jüdische Weltkongress eigentlich? Was sind seine Ziele? Wessen Interessen vertritt er? Wer gehört dazu und wer finanziert ihn?
Für Antworten auf diese Fragen wenden Sie sich vielleicht einfach mal an ihren jüdischen Bekannten oder Nachbar?


(1) Rede von Außenminister Guido Westerwelle vor der 14. Vollversammlung des World Jewish Congress am 6. Mai 2013 in Budapest
https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/Presse/Reden/2013/130506-BM_WJC_Budapest.html?nn=382590

Kommentieren