Freitag, 29. März 2013
USA provozieren Nordkorea
Vor einigen Tagen ist die Nachricht über den Bildschirm getickert: "Nordkorea kündigt Waffenstillstand mit Südkorea auf."

Mit dieser Nachricht wurde unmissverständlich vermittelt, dass Nordordkorea den Konflikt mit dem Süden regelrecht sucht.
Nun die nächste Nachricht: Nordkorea setzt Raketen in Alarmbereitschaft."
Was die fleißigen Nachrichtenagenturen jedoch verschweigen ist die Tatsache, dass das US-Militär "zuvor" angekündigt hat, B2 Bomber für einen Übungseinsatz auf die koreanische Halbinsel zu verlegen.(1)

Wie so oft sind auch hier die USA der eigentliche Agressor, denn schließlich wären es im Kriegsfall Waffen aus US-Produktion, die zum Einsatz kommen würden und Waffenexport ist und bleibt der treibende Motor der USA.


(1)
DPRK's top leader ratifies plan for strategic rocket strike
https://news.xinhuanet.com/english/world/2013-03/29/c_132271169.htm

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren